home

Aktuelles 

 

Unsere Praxis ist am Montag, dem 28.10. geschlossen. Unser Vertretung übernimmt an dem Tag:
Dr. Jürgen Schade, Hauptstraße 85, 63856 Bessenbach. Tel: 06095 97220

 
Rezept- und Formularbestellung per E-mail oder Einwurf
Liebe Patienten!
Die neuen Datenschutzbestimmungen gelten auch für uns: Wir sollen an unserer Rezeption keine Formulare mehr ausstellen!
Deshalb bestellen Sie bitte Rezepte, Überweisungen und andere Formulare über unsere E-Mail-Adresse:
praxis(at)die-praxis-bessenbach(dot)de
ODER
füllen Sie im Eingangsbereich einen "Wunschzettel" aus, den Sie dann in den Bestellbriefkasten darüber einwerfen.
Dann liegen die angeforderten Dokumente in der Regel ab dem Mittag des Folgetages zur Abholung bereit.
Bitte Ihre Versicherungskarte bei Abholung nicht vergessen!
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis, auch wir müssen diese Neuerung akzeptieren.
Ihr Praxisteam

 
Alte Versicherungskarten seit 1.1.2019 nicht mehr gültig!

Bitte schauen Sie, ob Ihre Krankenversicherungskarte oben rechts in der Ecke die Kennung G2 trägt. Ist dies nicht der Fall, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihre gesetzliche Krankenversicherung. Karten mit der Kennung G1 oder G1b sind seit 1.1.2019 nicht mehr gültig und können mit den per Gesetz vorgeschriebenen neuen Lesegeräten nicht mehr ausgelesen werden. Die Kassen sind zum Ersatz Ihrer alten Karten verpflichtet. Hat ein Patient bis Ende des Quartals keine G2 Karte einlesen lassen, sind wir gezwungen, eine Privatrechnung zu schreiben, deren Begleichung Sie mit Ihrer Kasse dann regeln müssen.  


 
Notfall-Terminsystem

Um die vor Änderung unseres Terminsystems oftmals zu langen Wartezeiten zu verkürzen vergeben wir am Ende der Sprechstunde 5-minütige Notfalltermine für dringliche Erkrankungen, die nicht auf einen längeren Routinetermin warten können (z.B. Infektionskrankheiten, Krankschreibungen, akute Schmerzen, etc.). Hierbei können wir jeweils ein dringliches Thema behandeln. Wir bitten Sie, hierzu am selben Morgen telefonisch oder persönlich einen solchen Termin zu vereinbaren. Wir schaffen es damit in den meisten Fällen den Praxisablauf sowohl für Patienten mit festen Terminen als auch für Patienten mit dringlichen Anliegen reibungsloser zu gestalten. Bitte lesen Sie genaueres zur Terminvergabe unter "Praxisinformationen".


Hausarztverträge
Die gesetzlichen Krankenkassen bieten speziell ausgehandelte Hausarztverträge (Hausarztzentrierte Versorgung (HzV)) an. Diese Hausarztverträge sind gesetzlich verankert und dazu ausgelegt, die wohnortnahe hochqualitative und umfassende Versorgung aller Patienten durch den Hausarzt auch künftig zu gewährleisten und werden von uns begrüßt. Die Teilnahme möglichst vieler unserer Patienten sichert langfristig unseren Standort aufgrund planbarer Finazierungsstrukturen.   

Natürlich steht Ihnen die freie Wahl eines Spezialisten im Falle einer Facharztüberweisung weiterhin zu. Unser Praxisteam möchte Sie dazu in der Praxis informieren und klärt gern eventuelle Fragen dazu.


Bitte weiterhin nur mit Überweisung zum Facharzt
Auch nach Wegfall der Praxisgebühr ist es wichtig, dass Sie zur Gewährleistung einer optimalen und koordinierten medizinischen Versorgung weiterhin nur mit einer Überweisung vom Hausarzt zum Facharzt gehen.

Einige Gründe dafür:
Kontinuität der Behandlung: Zum einen können wir auf der Überweisung den Fachärzten unsere genauen Fragestellungen übermitteln. Zum anderen bekommen wir auch nur einen Arztbrief zurück, wenn Sie auf Überweisung von uns zum Facharzt gehen. Wir können Sie nicht im Sinne des Facharztes weiterbehandeln, wenn wir dessen Empfehlungen nicht kennen. Auch können wir uns bei fehlendem Arztbrief bei künftigen Erkrankungen nicht auf die Untersuchungsergebnisse dieses Facharztbesuchs berufen.

Vermeidung unnötiger Doppeluntersuchungen: Wir legen Wert darauf, Patienten mit umfassenden Ergebnissen von Voruntersuchungen (z.B. Labor, Röntgen, Facharztbriefe) zu Fachärzten zu überweisen. Fehlt diese Kommunikation mit dem Facharzt, führt dies häufig zu unnötigen Doppeluntersuchung, die Ressourcen und viel wertvolle Zeit vergeuden.
 

Vermeidung von Wechselwirkungen: Haben wir keine Kenntnis von vom Facharzt verschriebenen Medikamenten, so können wir nicht überprüfen, ob diese möglicherweise zu Wechselwirkungen mit anderen von Ihnen eingenommenen Medikamenten führen oder andere Erkrankungen möglicherweise negativ beeinflussen.

Viele Erkrankungen können wir selbst behandeln: Die Ärzte unserer Praxis haben eine sehr breite Ausbildung und eine langjährige Berufserfahrung. Viele Erkrankungen können wir umfassend und zeitnah selbst diagnostizieren und behandeln (z.B. Hautveränderungen, Skelettprobleme, HNO-, Lungen-, Kreislauf- und Magen-Darm-Erkrankungen), ohne dass Sie dazu auf einen Facharzttermin warten müssen.

Ihre freie Facharztwahl ist durch eine Überweisung nicht eingeschränkt.